Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Lawinenlagebericht des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung



Herausgegeben am: 29.04.2017  Uhrzeit: 07:30

Schlagzeile: Erhebliche Schneebrettgefahr in den Hochlagen durch weiteren Neuschnee und zeitweise starken Wind!
Gefahrenbeurteilung
Die Lawinengefahr wird in den Hochlagen als erheblich eingestuft. Frischer störanfälliger Triebschnee ist besonders in kammnahen Steilhängen im Nord- und Ostsektor sowie in verfüllten steilen Mulden und Rinnen lokal zu beachten. Hier ist eine Auslösung von Schneebrettlawinen bereits bei geringer Zusatzbelastung möglich. Im Laufe des Tages ist durch die Sonneneinstrahlung zusätzlich mit spontanen Lockerschnee- und Schneebrettlawinen aus allen Expositionen zu rechnen. In tiefen und mittleren Lagen besteht auch die Gefahr von einzelnen Gleitschneelawinen aus sehr steilen vergrasten Bereichen.

Schneedeckenaufbau
In den letzten 24 Stunden gab es teils bei starkem Wind nochmals in den Hochlagen bis zu 20 cm Neuschnee. Dadurch sind frische störanfällige Verfrachtungen hier entstanden, die mit dem zuletzt gefallenen Schnee schlecht binden. Die Durchfeuchtung der gesetzten Schneedecke schreitet auch weiter voran, womit die Schneedecke allgemein an Festigkeit verliert. In den tiefen Lagen wird es wieder rasch aper werden und die Schneedecke geht dann mit der Erwärmung und Sonnenschein in den kommenden Tagen allgemein wieder zurück.

Bergwetter
Heute Samstag ist es im Bergland freundlich, milder und zeitweise sonnig. Der Wind um West ist mäßig, teils aber stark und in 1500 m Höhe hat es plus 1 Grad. Der Sonntag wird ebenfalls mild und sonnig bei mäßigem bis kräftigem Wind. In 1500 m Höhe hat es plus 5 Grad. Der Montag ist zunächst sonnig, dann ziehen vermehrt Wolken auf.

Gefahrentendenz
Milde Temperatur und Sonnenschein führen zu einem Tagesgang der Lawinengefahr und Setzung des Triebschnees, wodurch die Gefahr wieder zurückgeht.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at