Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Lawinenlagebericht des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung



Herausgegeben am: 28.04.2017  Uhrzeit: 07:45
gültig bis: 01.05.2017

Schlagzeile: Heute nochmals Neuschnee aber nur schwacher Wind - mäßige Lawinengefahr, über das verlängerte Wochenende ist es oft sonnig und mild - Tagesgang der Lawinengefahr beachten und in den Hochlagen je nach Windeinfluss kann frischer Triebschnee entstehen!
Gefahrenbeurteilung
Die Lawinengefahr wird allgemein als mäßig eingestuft. Vereinzelt ist bis in die mittleren Lagen aber auf Nass- und Gleitschneelawinen zu achten. In den Hochlagen ist lokal und vereinzelt in kammnahen vor allem nord- und ostseitigen Steilhängen noch älterer überschneiter Triebschnee vorhanden, der insbesondere bei großer Zusatzbelastung ausgelöst werden kann. Frühlingshafte Bedingungen über das kommende Wochenende führen zu einem Tagesgang der Lawinengefahr mit günstigen Bedingungen in der Früh und einen Anstieg der Lawinengefahr auf mäßig. Je nach Windeinfluss kann in den Hochlagen frischer störanfälliger kleinräumiger Triebschnee entstehen.

Schneedeckenaufbau
In den letzten 24 Stunden gab es nochmals rund 20 cm Neuschnee, bei meist nur schwachem Wind. Dieser lockere Neuschnee liegt auf einer gut gesetzten im Inneren aber feuchten Altschneedecke und bindet mit ihr ganz gut. Oberhalb von rund 2000 m gibt es im kammnahen schattseitigen Steilgelände ältere Triebschneeansammlungen, in denen störanfällige Zwischenschichten eingelagert sind. Die Durchfeuchtung der Schneedecke schreitet allgemein weiter voran, womit die Schneedecke zunehmend an Festigkeit verliert. In den tiefen Lagen wird es wieder rasch aper werden und die Schneedecke geht dann mit der Erwärmung und Sonnenschein in den kommenden Tagen allgemein rasch zurück.

Bergwetter
Heute Freitag ist es im Bergland zunächst dicht bewölkt und es schneit noch etwas, lässt aber allmählich nach. Der Wind ist schwach, gegen Abend auch lebhaft. In 1500 m Höhe hat es minus 3 Grad. Morgen Samstag ist es freundlich, milder und zeitweise sonnig. Der Wind um West ist mäßig und in 1500 m Höhe hat es plus 1 Grad. Der Sonntag wird ebenfalls mild und sonnig bei mäßigem bis kräftigem Wind. In 1500 m Höhe hat es plus 5 Grad. Der Montag ist zunächst sonnig, dann ziehen vermehrt Wolken auf.

Gefahrentendenz
In den kommenden Tagen ist für sämtliche Unternehmungen im Bergland auf den Tagesgang der Lawinengefahr und auf die Nassschneeproblematik zu achten. In den Hochlagen bildet sich in kammnahen Steilhängen eventuell lokal frischer Triebschnee.
Bei wesentlichen Änderungen wird der Lagebericht nochmals aktualisiert, ansonsten eingestellt!

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at