Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Lawinenlagebericht des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung



Vorschau für: 29.03.2017

Herausgegeben am: 28.03.2017  Uhrzeit: 16:30

Vorschau Lawinengefahr
Am Mittwoch wird die Lawinengefahr überwiegend als gering eingestuft, somit herrschen günstige Bedingungen.
Dichte Wolken verdecken zeitweise die Sonne. Daher gibt es einen nur sehr abgeschwächten Tagesgang der Lawinengefahr. Die Temperaturen gehen nur etwas zurück, die Frostgrenze liegt knapp über 2000 m Höhe. Durch die Ausstrahlung in der Nacht kann sich die Schneeoberfläche aber festigen.
Vereinzelt sind aus steilen nicht entladenen Bereichen Nassschneelawinen, die spontan oder durch Zusatzbelastung abgehen können, möglich.
In kammnahen Steilhängen über rund 2000 m Höhe sollte man auf Grund des Altschneeproblems noch vorsichtig sein.


Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at