Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Publikationen

Langzeitmessungen der Nachthimmelshelligkeit und Möglichkeiten für Nachthimmels-Schutzgebiete in Oberösterreich
Endbericht der Studie des Instituts für Astrophysik an der Universitätssternwarte Wien

Langzeitmessungen der Nachthimmelshelligkeit und Möglichkeiten für Nachthimmels-Schutzgebiete in Oberösterreich

Herausgeber: Abteilung Umweltschutz

Bericht - A4 - Format - 64 Seiten

Erschienen 2017

Die Publikation ist nicht online bestellbar. Sie können die Publikation aber kostenfrei als PDF-Dokument herunterladen.

Preis: kostenlos

Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Beschreibung

Das Beobachten von Sternschnuppen oder der Milchstraße in einer sternenklaren Nacht ist wegen der zunehmenden Himmelsaufhellung durch künstliches Licht nur mehr in wenigen Gebieten Europas möglich. 99 % der europäischen Bevölkerung leben unter lichtverschmutztem Himmel. Die Ergebnisse der vorliegenden Studie zeigen, dass in Oberösterreich die "Naturnacht" noch an einigen Orten so gut erhalten ist, dass Zertifizierungen als sogenannte Sternenparks möglich wären. Dies eröffnet ein neues, sich rasch entwickelndes Feld für Bildung, Erholung und Tourismus.

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at