Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Gallneukirchen


Eine Wappenverleihung an Gallneukirchen ist urkundlich nicht nachzuweisen. - Das älteste bekannte Marktwappen im Siegelabdruck mit der Umschrift : S . DES . MARCKTS . GALNEN KIRCHEN : 1510 auf einem Akt vom 2. November 1636 zeigt eine eintürmige Kirche mit rechtsgestelltem Turm, dessen Zeltdach einen Knauf trägt, während der Giebel mit einem großen Kreuz besteckt ist. - Der Entwurf zum derzeit geführten Wappen stammt von Franz Lehrer (1949) und gründet sich auf eine spätere Darstellung im Siegel mit der Umschrift MARCKHT . GALNEVKIRCHEN . 1675 . R . 1510, Abdruck auf einem Akt vom 27. Mai 1750, nachweisbar. Seit 1.7.2001 Stadtgemeinde


Die alte Kirche des Marktes gab mit ihrem Schutzheiligen Gallus der Siedlung den Namen (ca. 1180 "nova ecclesia s. Galli"); Gestalt des Turmes vor dem Brande im Jahre 1773.

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at