Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Leopoldschlag


Verleihung des Marktwappens am 21. Oktober 1593 durch Kaiser Rudolf II. zugleich mit der Bestätigung der alten Jahr- und Wochenmarktfreiheiten.


Das Motiv nimmt Bezug auf die Sage von der Entstehung des Ortsnamens, derzufolge ein Jäger, von einem bei der Jagd verwundeten Bären auf einen Baum verfolgt, sich nach dem Anruf seines Gefährten: "Leopold schlag" aus der ihm drohenden Gefahr rettete, indem er dem angreifenden Tier mit dem Weidmesser die Tatzen abhieb. - Etymologisch bildete sich der Ortsname aus dem ahd./mhd. slag (= ein durch Fällen der Bäume mit der Axt gerodetes Stück Land) in gefügter Verbindung mit dem Personennamen Leopold. - Das rot-weiß-rote Feld weist auf die ehemalige Zugehörigkeit des Marktes zum Freistädter Herrschaftsgebiet.

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at