Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Wels

Wappen der Gemeinde WelsStadtwappen: In Blau auf grünem, gewelltem Schildfuß ein silberner, zweitürmiger, gezinnter Torbau, das durchbrochene Rundbogentor mit hochgezogenem, goldenem Fallgitter, die Türme mit je drei schwarz geöffneten Fenstern, eines über zwei gestellt; über dem Gebäude schwebend der österreichische rot-weiß-rote Bindenschild. Stadtfarben: Grün-Rot

Der Gebrauch eines Welser Stadtsiegels ist seit 1295 durch die Ankündigung in einer am 13. Juni ausgestellten Urkunde erwiesen. Das älteste bekannte Siegel mit dem Wappenbild und der Umschrift + SIGILLVM . UNIVERSITATIS . CIVIVM . IN . WELS hängt an einer Urkunde vom 12. Mai 1427; die Toröffnung ist hier noch ohne Fallgitter, das erst vom 17. Jahrhundert an in den Siegeln aufscheint. - Am 3. Jänner 1519 erhielt Wels von Kaiser Maximilian I. das Vorrecht, in rotem Wachs zu siegeln. - Seit 1582 gibt es eine Nebenform des Wappens mit Dreiberg anstelle der Wellen; so auch im Kupferstich bei J. G. A. Hoheneck, Die löblichen Herren Herren Stände des Erzherzogtums Österreich ob der Enns (1727/47). - Im letzten Jahrzehnt des 18. Jahrhunderts wird - wie in den anderen landesfürstlichen Städten - der kaiserliche Doppeladler mit dem Stadtwappen als Brustschild in das Siegel der zur staatlichen Behörde gewordenen Stadtverwaltung aufgenommen; erstmals belegt im Abdruck SIGILLUM . CIVITATIS . WELSENSIS auf einem Extrakt vom 20. Juni 1798. - Mit der Beschreibung im vorläufigen Gemeindestatut für die Stadt Wels, Gesetz vom 11. Dezember 1963 mit Wirkung vom 1. Jänner 1964, wurden das überkommene Wappen sowie die Farben der Stadt offiziell festgelegt und gleichlautend auch in der letzten Fassung des "Statutes für die Stadt Wels 1992" beibehalten.

Tor, Mauer und Türme sind die charakteristischen Zeichen der mittelalterlichen Stadt. - Das Wasser soll die Lage an der Traun darstellen. - Der rot-weiß-rote Bindenschild bezeichnet die landesfürstliche Stadtherrschaft.

Bürgermeister seit 
Vielguth Ferdinand Mag11.08.1850
Groß Franz Dr28.02.1861
(Groß Franz Dr)10.07.1870
Bauer Leopold01.01.1879
Schauer Johann Dr01.01.1887
(Schauer Johann Dr)01.01.1902
Schulz Camillo01.01.1914
Richter Carl Mag01.01.1919
Salzmann Karl Aubert Dr01.01.1924
Hartl Johann15.11.1934
Zeilen 1 bis 10 von 26

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Bürgermeister seit 
Weinbörmayr Johann01.01.1855
Erbler Andreas01.01.1858
Mösenender Matthias29.03.1861
Leichtner Martin15.07.1867
Breitwieser Johann30.06.1873
Schwarzmüller Michael11.08.1879
Erbler F.17.08.1882
Seidl Andreas30.06.1891
Aichinger Franz18.07.1900
Erbler Ferdinand07.07.1903
Zeilen 1 bis 10 von 17

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Bürgermeister seit 
Dopplinger Simon01.01.1855
(Dopplinger Simon)05.09.1864
Würtz Franz16.11.1870
Winter Jakob22.10.1876
Werz Franz19.08.1882
Brunmayr Johann23.08.1885
Berger Mathias26.08.1888
Brunnmayr Johann30.08.1891
Doppelbauer Josef31.08.1897
(Doppelbauer Josef)28.08.1906
Zeilen 1 bis 10 von 17

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Bürgermeister seit 
Weiss Michael01.01.1855
Weiss Michael29.03.1861
Dehne August Dr10.08.1864
Bauer Martin23.07.1870
Mayr Mathias13.07.1873
Rumpfhuber Andre01.08.1882
Lehner Johann01.01.1886
Rumpfhuber Andre02.09.1888
Bauer Franz13.09.1897
Weiss Josef28.09.1903
Zeilen 1 bis 10 von 21

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
ReichsVb Anker dt.Handels...ang. (OGr) Wels21.06.1911
V Beamten Angestellten Wels Ugb.31.03.1909
V dt. Handels- u. Industrieangestellter Wels08.05.1902
HandelsangestelltenV Ö (OGr) Wels02.04.1892
Zeilen: 4
Name Gründung 
Arb.TurnV Freiheit beiderlei Geschlecht Wels11.10.1913
ZentralVb Bauarb. Ö (OGr) Wels29.08.1913
Vb Arb.RadfahrerV Ö (OGr) Wels16.05.1913
Vb Arb.RadfahrerV Ö (ZwV) Wels16.05.1913
Spar- u. UV Arb. Titania-Werk Wels21.11.1912
Vb christl. Lederarb. u. -innen Ö (OGr) Wels01.04.1912
Vb christl. Arb. u. -innen Papier ... Ind. (OGr) We18.03.1911
Vb aller Tonarb. u. -innen Ö-Ungarn (OGr) Wels26.09.1910
Maschinisten u.Heizer ZentralVb Ö (OGr) Wels12.03.1909
Arb.innenbildungsV OÖ (OGr) Wels29.05.1908
Zeilen 1 bis 10 von 20
Name Gründung 
Rechtsschutz-u.UV Lokomotivheizer (OGr) Wels20.01.1910
Losklub Heizhaus kk.Staatsbahnen02.03.1909
Reichsbund dt. Eisenbahner Ö (OGr) Wels27.01.1908
Gewerkschafts- u. RschutzV Ö (OGr) Wels30.03.1904
Verkehrsbund christl.Bahnpers. (OGr) Wels23.09.1903
EisenbahngesangV Wels04.01.1901
Lokomotivführerklub Wels07.02.1896
Leichenbestattungs-UV Bahnbedienstete Wels30.01.1896
Zeilen: 8
Name Gründung 
V k.k. Post- u. Telegraphenbediensteten OÖ Wels22.11.1910
ReichsV k.k.Post-u.Telegrafenbedienst.(LokalGr) 212.08.1907
V staatl. Kanzleioffizianten ... OÖ (OGr) Wels06.08.1907
GemeindebeamtenV OÖ i. Wels01.01.1890
Zeilen: 4
Name Gründung 
Gabelsberger StenografenV Wels
LeseV Wels
Stenographenbund Gabelsberger Wels Ugb.13.12.1912
Robert-HamerlingV ...dt.nat. Presse (OGr) Wels19.05.1911
HochschulV Sbg (OGr) Wels04.12.1902
StenotachygraphenV Engschnell Wels12.12.1899
TypographenV Wels03.06.1897
Stadtbibliothek Wels01.01.1889
StenographenV Wels01.01.1887
Evang. LeseV OÖ Evang. Diözese Wels01.01.1885
Zeilen: 10
Name Gründung 
Kaufmännischer V Wels
Feuerschützenges. Wels19.07.1911
V Förderung Bürgerkorpskapelle Wels24.07.1907
Geschworenen V Wels01.01.1879
Zeilen: 4
Name Gründung 
Feuerwehrverband Wels (oö~)
BTF Fritsch01.01.1900
FF Pernau25.10.1897
LandesfeuerwehrVB (OÖ ~) dzt. Wels01.01.1889
FF Wels01.01.1867
Zeilen: 5
Name Gründung 
FrauenhilfsV oö patr. (ZwV) Wels05.02.1883
Evang. FrauenV für wohltätige Zwecke Wels05.04.1882
Kath. wohltätiger FrauenV Wels09.10.1881
Zeilen: 3
Name Gründung 
TouristenV Naturfreunde (OGr) Wels27.01.1912
Motorcyklisten-Vereinigung ö Automobilklub Wels25.07.1906
VerschönerungsV Wels03.09.1873
Zeilen: 3
Name Gründung 
Dt.-nat. HandlungsgehilfenVb (OGr) Wels01.01.1908
Vb christl. Zimmerergehilfen u. Hilfsarb. OÖ Wels23.05.1906
Dt.-völk. Gehilfen- u. Arb.V Wels26.08.1898
Hutmachergehilfen UV OÖ Sbg (OGr) Wels18.07.1877
Zeilen: 4
Name Gründung 
GeselligkeitsV Edelweiß Wels08.07.1899
Schlaraffia Wels18.09.1897
Dienstagsges. GeselligkeitsV Wels05.02.1882
Gemütlichkeit GeselligkeitsV Wels25.02.1877
Zeilen: 4
Name Gründung 
Gewerbe-, Spar- und VorschußV Wels
ReichsV Zuckerbäcker u. Hilfsarb. Ö (OGr) Wels11.07.1913
Dt. GewerksV (Allg.) Wels21.02.1913
Gewerbl. UV Selbsthilfe OÖ u.Sbg (OGr) Wels28.08.1902
Loh- u. Rothgerber-BruderschaftsV OÖ Wels04.01.1899
Lederindustriellen V OÖ u. Sbg (OGr) Wels10.05.1882
V Gewerbetreibenden Hausruckviertel Wels04.06.1881
Zeilen: 7
Name Gründung 
GewerkschaftsVb OÖ (Fil) Wels17.08.1907
Christl. GewerkschaftsV OÖ Wels29.09.1906
Gewerkschaft Arb. u. Hilfsarb. Gewerbebranche Wels28.08.1897
Gewerkschaft Tischlerarb. (OGr) Wels18.07.1894
FachV Schuhmachergehilfen Wels15.02.1873
Zeilen: 5
Name Gründung 
Fortuna Losges. Wels
LosV Glücksrad Wels07.04.1909
Losklub Heizhaus Wels26.01.1909
LosV Eintracht Wels21.08.1908
Losges. Ameise Wels18.07.1902
Losges. Soll und Haben Wels20.05.1901
Losges. Merkur Wels01.01.1889
Zeilen: 7
Name Gründung 
FachV Schuhmacher Wels
V Buchdrucker Schriftgießer OÖ (OGr) Wels01.01.1923
Bau- u. ZimmerpolierV OÖ Wels21.04.1911
Maurer ZentralVb Ö (OGr) Wels29.05.1907
Vb Schneider u. verw. Berufe Ö (OGr) Wels30.04.1907
LosV Buchdrucker Wels01.01.1889
Zeilen: 6
Name Gründung 
Hort d. erwerbenden Jugend Wels02.01.1909
Kinderschutz Gbez. Wels07.03.1907
V Pflege Jugendspieles Wels16.05.1906
Kinderbewahranstalt Wels (2)19.01.1884
Kinderbewahranstalt Wels02.02.1832
Zeilen: 5
Name Gründung 
Kath. Kreuzbündnis Alkoholismus Ö (OGr) Wels21.01.1914
PiusV (OGr) Wels26.05.1906
ChorV Evang. Wels11.11.1902
KirchenbauV Herz-Jesu Wels23.04.1900
Zeilen: 4
Name Gründung 
Gebirgstrachten-Erh.- u.SchuhplattlerV Wels18.04.1911
V Reichsdeutschen Wels u. Ugb.02.01.1909
TheaterV Wels07.03.1902
Urania V Wels17.11.1900
Zeilen: 4
Name Gründung 
Jagdklub Welser (2)06.02.1912
GeflügelzuchtV Wels Ugb.01.02.1910
PreßV oö u. nö Bauern Wels25.11.1905
PferdeversicherungsV Stadt Wels09.06.1900
Bauerncasino Wels23.05.1883
Jagdklub Wels24.11.1881
BauernV oö Wels01.01.1881
Zeilen: 7
Name Gründung 
MilitärveteranenV Wels
Zeilen: 1
Name Gründung 
Musiker- u. Sängervereinigung Sang u. Klang Wels16.10.1913
Sängerbund oö-sbg Traungau Wels27.08.1913
Dt.-christl. GesangsV Wels22.09.1911
ZitherV 1. Welser Gut Klang14.01.1910
Richard Wagner V München (ZwV) Wels16.10.1884
Musikfreunde Ges. Wels28.02.1881
Zeilen: 6
Name Gründung 
LandesVb Kanarienzüchter OÖ Wels03.06.1913
KleintierzuchtV oö (OGr) Wels24.02.1911
V Förderung Zucht u. Verwendung Polizeihunden Wels06.02.1909
KaninchenzüchterV 1. oö (OGr) Wels23.11.1906
SpezialV oö (I.) Figuren u. Farbenkanarienexoten16.03.1906
AlpenV dt.-ö (Sek) Wels29.01.1882
Zeilen: 6
Name Gründung 
Heimstatt (OGr) Wels04.05.1912
Bund dt.Öer Ostmark (FrauenOGr) Wels11.01.1912
Bund dt.Öer Ostmark (OGr) Lichtenegg30.04.1909
Bund dt.Öer Ostmark (OGr) Wels24.04.1909
Südmark (Gau) Wels06.04.1909
Südmark (FrauenOGr) Wels26.11.1906
Südmark (OGr) Wels12.04.1901
Dt. Bez.V Wels27.07.1897
Dt. VolksV Wels02.05.1897
Germanenbund Salzburg (ZwVb) Wels01.01.1889
Zeilen: 10
Name Gründung 
SchülerUV öffentl. Kommunalhandelsschule Wels23.08.1913
V Absolventen öffentl. Kommunalhandelsschule Wels03.06.1912
Dt. akad. Ferialverbindung Pollheim Wels10.10.1911
V ehemaliger Mittelschüler "Hermannia" Wels05.09.1911
Studenten-UV städt. Gymnasium Wels28.11.1908
LutherV ... dt.-evang. Schulen Ö (OGr) Wels22.05.1907
Freie Schule (OGr) Wels01.01.1906
Dt. SchV (OGr) Wels (2)01.01.1887
Dt. SchV (OGr) Wels (1)15.09.1881
Zeilen: 9
Name Gründung 
Sparkasse Wels
Zeilen: 1
Name Gründung 
Wandervogel ö Bund dt. Jugendwandern (OGr) Wels07.08.1912
TurnV christl.-dt. Wels07.06.1912
Sportklub Wels12.04.1912
EislaufV Wels (2)14.02.1906
Radfahrerclub Vorwärts Wels28.05.1903
Radfahrklub Vorwärts Wels28.05.1903
Turnerschaft dt. Wels06.01.1902
Turnkneippe Wels25.07.1901
RadfahrerV Eintracht Wels13.09.1900
Athleten-Klub Germania Wels18.03.1899
Zeilen 1 bis 10 von 17
Name Gründung 
Arb.KrKUV Wels
KrkV Bruderliebe Wels
KrkUV Magazinsarb. Bahnbetriebsamt Wels25.02.1910
Arb.Krk- u.Ukassa Wels01.01.1889
Arb.KrKkassa (Fil) Wels20.02.1883
KrkUV Wels12.07.1873
KrUV 1. Bruderschaft Wels01.01.1856
Zeilen: 7
Name Gründung 
SträflingsfürsorgeV Wels24.02.1906
Gustav Adolf Stiftung (OrtsV) Wels21.02.1883
LandeshilfsV (ZwV) Wels17.08.1882
Gustav Adolf Stiftung (ZwV) Wels31.10.1881
Zeilen: 4
Name Gründung 
Org. Neutraler Guttempler (OGr) Traunwacht Wels04.12.1913
Zeilen: 1
Wels-Stadt


Arbeitslager für Juden Wels

Ort: StG Wels
Errichtung: Mai 1939
Auflösung: ?
Höchststand an Häftlingen: 70 Männer und Frauen
Zweck des Lagers: Straßenbau
Literatur: Gruner, Zwangsarbeit, S. 308 (dort auch Quellennachweise)


KZ Wels I, auch Waldwerke genannt

Ort: An der Traunaustraße, Stadtteil Noitzmühle, StG Wels
Errichtung: 27.12.1944 als Außenkommando des KZ Mauthausen (vgl. dazu KZ Gunskirchen)
Auflösung: 13.4.1945; Überstellung der Häftlinge nach KZ Ebensee
Höchststand an Häftlingen: 397
Opfer: Anzahl unbekannt
Zweck des Lagers: Errichtung von Industriehallen, Flugzeug- und Kraftfahrzeug-Reparaturen, Aufräumarbeiten nach Luftangriffen
Literatur: Maršálek, Mauthausen, S. 78


KZ Wels II (?)

Ort: StG Wels (nicht lokalisiert, evt. identisch mit KZ Wels I oder Gunskirchen)
Errichtung: 12.3.1945 als Unterkommando des KZ Ebensee
Auflösung: 13.4.1945, Überstellung der Häftlinge nach KZ Ebensee
Höchststand an Häftlingen: 1.500 (?)
Zweck des Lagers: Reparaturen von Kraftfahrzeugen, Aufräumarbeiten nach Luftangriffen
Quelle: Haftstättenverzeichnis, KZ Mauthausen, S. 173
Literatur: Maršálek, Mauthausen, S. 78 (hier unter Wels I)


Stadtfriedhof, Gemeinschaftsgrab und Gedenkstätte


Ort: Stadtfriedhof Wels (Gräberfelder 46/47/51/52), Friedhofstraße 67, StG Wels
Betreuung der Grabstätte: Friedhofsverwaltung Magistrat Wels
Opfer: 1.031 Opfer der KZ Wels und Gunskirchen (meist identifiziert)
Anreise: Individualverkehr: Aus Richtung Wien: Autobahn A 1, Ausfahrt Wels-Ost, Wiener Bundesstraße B1 bis Kreuzung B138, dort Fahrtrichtung Eferding (rechts) ca. 500 m bis Stadtfriedhof; aus Richtung Salzburg: Autobahn A1, Ausfahrt Sattledt, Pyhrnpaß Bundesstraße B138 ca. 8 km bis Stadtfriedhof Wels; öffentlicher Verkehr: Westbahn Hauptbahnhof Wels, städtischer Linienbus 1 Neustadt bis Haltestelle Stifterstraße
Kurzgeschichte: Unmittelbar vor der Befreiung übergab ein SS-Offizier 180 unbekannte Tote an die Friedhofsverwaltung Wels mit der Weisung, diese auf dem städtischen Friedhof zu begraben. In der Folge wurden 851 weitere, nach der Befreiung in Wels gepflegte und dort verstorbene Opfer ebenfalls auf dem Stadtfriedhof bestattet (unmittelbar neben den anderen KZ-Opfern). Seit 1948 wurden diese Grabstätten mit verschiedenen Denkmälern ausgestattet, im Jahr 2000 wurde die gesamte Anlage neu gestaltet und im Jahr darauf ein neues Denkmal errichtet.
Quellen: OÖLA, jüd. Gräber; ebenda, Identifizierung; oö. LR / Polizeiabteilung, Sammelakt Zl. Pol 100.001 (110/293-90), Sowjetische Kriegstote, Erfassung in den Bezirken, Faszikel Erfassung Wels, Stadt Wels, 12.3.91, Zl. MAZ-FuV-986-1990 Mü, an Amt oö LR; Sammelakt Kriegsgräber am Stadtfriedhof Wels, Zl. Pol 100.011 (ganzer Akt); ferner Kriegsgräber
Literatur: Kammerstätter, Todesmarsch, S. 103 ff.



Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at