Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Seewalchen a.A.

Wappen der Gemeinde Seewalchen a.A.Gemeindewappen: In Grün über drei silbernen Wellenleisten ein goldenes, schwebendes Tatzenkreuz. Gemeindefarben: Grün-Gelb-Rot

Verleihung des Gemeindewappens und Genehmigung der vom Gemeinderat am 21. April 1976 festgesetzten Gemeindefarben durch Beschluss der oberösterreichischen Landesregierung vom 3. Mai 1976. - Die 1977 erfolgte Erhebung zum Markt brachte keine Änderung des Gemeindewappens und der Gemeindefarben.

Die Wellen markieren die Lage und damit auch den Beinamen der Gemeinde. - Das von der crux quadrata abgeleitete, geschweifte Kreuz soll auf die frühe Christianisierung des altbesiedelten Gebietes hinweisen und ist ebenso wie die Wellen dem Siegel des Abtes von Michaelbeuern Maurus Riha (1933-1969) entnommen. "Sewalhin" war bereits 1135 Mittelpunkt einer Pfarre, deren gesamter Zehent vom Passauer Bischof Reginmar auf Bitte des Abtes Trunto dem Kloster Michaelbeuern übergeben wurde; 1232 bestätigte Papst Gregor IX. der Abtei den Besitz der Kirche des hl. Jakob in Seewalchen. - 1983 übernahm der Bischof von Linz die bisher dem zur Erzdiözese Salzburg gehörenden Stift Michaelbeuern inkorporierte Pfarre Seewalchen in die Jurisdiktion seiner Diözese. - Entwurf des Wappens: Gerhard Johann Zopf, Seewalchen am Attersee

Bürgermeister seit 
Peyr Anton01.09.1850
Holzinger Franz01.01.1855
Hofmann Anton01.01.1858
Reibersdorfer Josef07.03.1861
Leitner Josef11.08.1870
Holzinger Matthias06.03.1876
Aigner Bernhard01.01.1879
Starzinger Wolfgang06.03.1879
Stallinger Anton25.03.1882
Stigler Franz01.01.1885
Zeilen 1 bis 10 von 39

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
FF Kemating23.09.1901
FF Seewalchen19.02.1878
Zeilen: 2
Name Gründung 
VerschönerungsV Seewalchen01.01.1889
Zeilen: 1
Name Gründung 
WasserversorgungsV Seewalchen23.12.1908
Zeilen: 1
Name Gründung 
Dt. SchV (OGr) Seewalchen25.04.1909
Zeilen: 1

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at