Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Laussa

Wappen der Gemeinde LaussaGemeindewappen: In Grün zwei silberne, schräggekreuzte Sensenblätter; im Schildfuß ein goldenes Tatzenkreuzchen, überhöht von zwei ebensolchen Andreaskreuzchen und einer goldenen, gesichteten und gestürzten Mondsichel. Gemeindefarben: Grün-Gelb-Grün

Verleihung des Gemeindewappens und Genehmigung der vom Gemeinderat am 15. Oktober 1971 festgesetzten Gemeindefarben durch Beschluss der oberösterreichischen Landesregierung vom 13. Dezember 1971.

Die Sensenblätter verweisen auf die einst hier blühende Eisenindustrie, von der heute nur mehr ein Betrieb mit eingeschränkter Sensen- und Sichelproduktion besteht. - Der Halbmond mit den drei Kreuzchen war das Warenzeichen des Sensenhammers Fürst im Pechgraben. Der Mond kann aber auch als ein dem Stiftswappen von Garsten entnommenes Symbol für die ehemalige Grundherrschaft des Klosters "Amt Laussa" - gelten. - Entwurf des Wappens: Herbert Erich Baumert, Linz

Bürgermeister seit 
Schörkhuber Leopold17.08.1850
Muckenhuber Franz03.03.1861
(Muckenhuber Franz)24.07.1873
(Muckenhuber Franz)19.09.1882
Riesenberger Ludwig12.11.1894
(Riesenberger Ludwig)23.08.1906
Polterauer Michael18.11.1909
Sonnleithner Ambros15.04.1916
Ahrer Johann01.04.1919
Hinterplattner Johann29.05.1924
Zeilen 1 bis 10 von 28

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
FF Laussa10.08.1875
Zeilen: 1
Name Gründung 
Maria-TurmbauV Laussa01.01.1879
Zeilen: 1
Name Gründung 
BienenzüchterV Steyr Ugb. (OGr) Lausa19.09.1912
Zeilen: 1

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at