Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Adlwang

Wappen der Gemeinde AdlwangGemeindewappen: Von Blau und Rot durch einen silbernen Balken geteilt; oben eine silberne, wachsende heraldische Lilie, unten sieben goldene, vier zu drei gestellte Kreuzchen. Gemeindefarben: Blau-Weiß-Rot

Verleihung des Gemeindewappens und Genehmigung der vom Gemeinderat am 18. Oktober 1973 festgesetzten Gemeindefarben durch Beschluss der oberösterreichischen Landesregierung vom 25. März 1974.

Das Wappenbild erklärt durch die Lilie und Kreuzchen das Pfarrpatrozinium "Sieben Schmerzen Mariae". - Bereits um 1321/25 ist im Urbar der Benediktinerabtei Kremsmünster eine Marienkapelle in Adlwang erwähnt, 1431 erließ Papst Eugen IV. über Bitte des Abtes Jakob von Kremsmünster einen Ablassbrief für die gläubigen Wallfahrer zu Unserer lieben Frau in Adlwang. Im späten 17. und im 18. Jahrhundert zählte der Ort zu den bedeutendsten Wallfahrtsstätten des Landes. - Entwurf des Wappens: Herbert Erich Baumert, Linz

Bürgermeister seit 
Windhager Michael01.01.1893
Pachleitner Josef01.01.1896
Altmann Johann01.01.1899
Altmann Johann01.01.1905
Altmann Johann II01.01.1919
Mandorfer Johann01.01.1924
Mandorfer Johann01.01.1929
Panhuber Florian23.04.1935
Strauss Alois14.03.1938
Lindenmair Josef04.01.1939
Zeilen 1 bis 10 von 20

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
FF Adlwang01.01.1894
Zeilen: 1
Name Gründung 
PferdeversicherungsV Landwirte Adlwang, Nußbach u.W01.04.1897
Zeilen: 1
Name Gründung 
Militär-VeteranenV Adlwang24.03.1909
Zeilen: 1

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at