Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Asten

Wappen der Gemeinde AstenGemeindewappen: In Blau ein goldener, gesenkter Anker, begleitet von zwei silbernen Münzen. Gemeindefarben: Gelb-Blau

Verleihung des Gemeindewappens und Genehmigung der vom Gemeinderat am 2. August 1974 festgesetzten Gemeindefarben durch Beschluss der oberösterreichischen Landesregierung vom 7. Oktober 1974. Die 1984 erfolgte Erhebung zum Markt brachte keine Änderung des Gemeindewappens.

Das Wappenmotiv erinnert an die zwischen 903 und 905 in Raffelstetten ("Raffoltestetun") unter Vorsitz des bayerischen Markgrafen Aribo von geistlichen und weltlichen Würdenträgern festgelegte Zollordnung, die den gesamten frühmittelalterlichen Donauhandel des südöstlichen Frankenreichs zur Zeit König Ludwigs IV. regelte, und unterstreicht andererseits die Stellung Raffelstettens als Schiffslände des Stiftes St. Florian und wichtiger Salzumschlagplatz von etwa 1400 bis 1600. - Die Geldstücke zeigen Vorder- und Rückseite des in Köln geprägten Silberdenars Ludwigs des Kindes: Avers: + LVDOVVCVS REX, im Perlenkreis Kreuz mit Kugeln in dessen Winkeln, Revers: S COLONIA A[grippina] in drei Zeilen. - Entwurf des Wappens: Toni Hofer, Linz

Bürgermeister seit 
Andorfer Martin17.08.1850
Starrmüller Ignaz22.03.1861
(Starrmüller Ignaz)28.08.1867
Hoislbauer Ignaz14.09.1873
Aichinger Josef15.12.1876
Offenauer Franz12.09.1882
Bauer Karl05.09.1906
Forster Markus01.01.1909
Huber Karl22.10.1919
Forster Markus01.01.1924
Zeilen 1 bis 10 von 25

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
FF Asten14.05.1905
Zeilen: 1
Asten


Gemeinschaftsgrab

Ort: Friedhof MG Asten
Opfer: 10 unbekannte Opfer der Todesmärsche von KZ Mauthausen nach KZ Gunskirchen (16., 18. und 26. April 1945)
Betreuung: Pfarrgemeinde Asten, Österreichisches Schwarzes Kreuz
Anreise: Individualverkehr: Autobahn A1, Ausfahrt St. Florian/Asten Richtung Asten, Wiener Bundesstraße B1 bis Ortsmitte Asten; öffentlicher Verkehr: Buslinie Linz-Enns-Steyr, Haltestelle Asten
Quellen: OÖLA, Identifizierung; jüd. Gräber; ferner Kriegsgräber; ferner Archiv ÖSKOÖ, Ordner Friedhöfe Linz-Land, Aufstellung Grabstellen KZ-Opfer in Linz-Land (unter Schreiben ÖSKOÖ an Orts- und Pfarrgemeinden, Meldungen der Umbettungen nach KZ-Friedhof Mauthausen)
Literatur: Kammerstätter, Todesmarsch, S. 49 ff.



Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at