Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Haigermoos

Wappen der Gemeinde HaigermoosGemeindewappen: Gespalten; rechts in Gold ein schwarzer Rohrkolben, links in Blau ein silberner Reiher. Gemeindefarben: Gelb-Blau-Weiß

Verleihung des Gemeindewappens und Genehmigung der vom Gemeinderat am 19. Februar 1968 festgesetzten Gemeindefarben durch Beschluss der oberösterreichischen Landesregierung vom 1. April 1968.

Die beiden Wappenbilder symbolisieren den um das Jahr 1070 erstmals nachweisbaren gereihten Lagenamen in der Zusammensetzung des ahd. heigir (= "Reiher") und mhd. Mos für "Moor, Sumpfboden". Haigermoos zählt zum Tourismusbereich des Oberinnviertler Seen- und Moorgebietes. Der Höllerersee wurde 1965 zum Naturschutzgebiet erklärt. - Entwurf des Wappens: Martin Stachl, Braunau am Inn

Bürgermeister seit 
Madlhecker Martin01.01.1848
Neissl Simon01.01.1858
Russinger Jakob02.03.1861
Mayr Ferdinand09.09.1864
Neuhauser Lorenz16.10.1867
Neuhauser Philipp18.08.1870
Sinzinger Lorenz03.04.1873
Brunner Christian07.09.1876
Brunner Valentin01.01.1879
Schlichtner Andreas01.01.1882
Zeilen 1 bis 10 von 36

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
FF Haigermoos16.02.1904
Zeilen: 1
Haigermoos


aufgelöstes Gemeinschaftsgrab

Ort: Friedhof OG Haigermoos
Opfer: 5 Opfer des Zigeunerlagers St. Pantaleon
Auflösung: (?, Opfer wahrscheinlich überbettet)
Quellen: Sammlung Ludwig Laher, St. Pantaleon



Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at