Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

St.Willibald

Wappen der Gemeinde St.WillibaldGemeindewappen: In Grün ein silberner, mit einer roten Wellenleiste belegter Schrägbalken; oben ein silbernes, linkes Obereck, belegt mit drei blauen, aufrechten Rauten, unten zwei goldene Pfeile schräg übereinander. Gemeindefarben: Grün-Weiß-Schwarz

Verleihung des Gemeindewappens und Genehmigung der vom Gemeinderat am 26. April 1986 festgesetzten Gemeindefarben durch Beschluss der oberösterreichischen Landesregierung vom 16. Juni 1986.

Die blauen Rauten ("Wecken") im Obereck erinnern an die ehemalige Zugehörigkeit St. Willibalds zu Bayern an der damaligen Grenze zu Österreich. Die Wellenleiste nimmt Bezug auf den Roten Moosbach, der Name und Farbe nach der Moorerde des Salletwaldes trägt. Die Pfeile sind das Symbol für den hl. Willibald, den Patron der Pfarrkirche und Namengeber des Ortes. - Entwurf des Wappens: Josef Hintermaier, St. Willibald

Bürgermeister seit 
Haslinger Mathias24.07.1850
Aschauer Johann01.01.1858
Gstöttner Martin (Stöttner)22.03.1861
Mayr Michael19.08.1864
Reitinger Mathias03.09.1867
Öhlinger Johann09.08.1870
Steiner Johann05.08.1873
Eder Mathias29.07.1876
Süss Johann14.07.1879
Auer Johann23.05.1882
Zeilen 1 bis 10 von 28

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
FF St. Willibald01.04.1894
Zeilen: 1
Name Gründung 
Bund dt.Öer Ostmark (OGr) St.Willibald30.04.1909
Zeilen: 1

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at