Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Esternberg

Wappen der Gemeinde EsternbergGemeindewappen: Unter goldenem Schildhaupt mit drei roten Laubkronen in Blau aus goldenem Dreiberg wachsend eine silberne Ziege. Gemeindefarben: Rot-Weiß-Blau

Verleihung des Gemeindewappens und Genehmigung der vom Gemeinderat am 30. April 1976 festgesetzten Gemeindefarben durch Beschluss der oberösterreichischen Landesregierung vom 6. September 1976.

Das Hauptmotiv erinnert an die Sage, derzufolge die am Donauufer hoch über dem Fluß gelegene Burg Krempelstein im Volksmund das "Schneiderschlößl" genannt wird: Ein armer, in den verlassenen Mauern der Burg hausender Schneider wollte seine verendete Ziege vom Burgfelsen in die Donau werfen, verfing sich dabei in ihrem Gehörn, wurde mit in die Tiefe gerissen und ertrank. - Die drei Kronen sind ein Hinweis auf die im Nibelungenlied geschilderte Ostlandfahrt der Burgunder-Könige Gunther, Gernot und Giselher, die nach Übersetzen des Inn südlich von Passau am Landwege durch das heutige Gemeindegebiet führte. Die rote Farbe der Kronen bedeutet das blutige Ende dieses Unternehmens. - Der Dreiberg spricht für den Ortsnamen. - Entwurf des Wappens: Herbert Erich Baumert, Linz

Bürgermeister seit 
Schwendinger Josef04.08.1850
Kargl Johann01.01.1858
Fuchs Johann03.03.1861
Edelmann Josef19.08.1864
Hell Johann25.09.1867
Friedl Andreas04.09.1870
Bauer Josef25.08.1873
Hell Mathias20.07.1876
Breit Josef18.06.1879
Hell Mathias13.05.1882
Zeilen 1 bis 10 von 32

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
FF Esternberg19.03.1879
Zeilen: 1
Name Gründung 
BrandV Esternberg Ugb. (Gegenseitiger UV)01.01.1889
BrandV Esternberg21.03.1877
Zeilen: 2

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at