Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Gramastetten

Wappen der Gemeinde GramastettenGemeindewappen: In Rot ein silberner Pfahl; davor vom grünen Schildfuß mit schrägrechtem, silbernen, von blauen Zwillings-Wellenbändern durchzogenen Wellenfluß ausgehend, über einer steil aufragenden Felswand ein grüner Dreiberg. Auf der vorderen Kuppe - in das rote Feld ragend - ein silberner, schwarz geöffneter, zinnenbewehrter Turm, aus dessen Tor ein gelbfarbiger Weg über den Bühel schrägrechts zum linken Schildrand führt. Gemeindefarben: Rot-Gelb-Grün

Verleihung des Marktwappens am 14. Mai 1551 durch Kaiser Ferdinand I., weil "... Sy mit khainem wappen, so sy zur Ferttigung vnd besiglung Ir vnnd gemaines marckhts teglichen fürfallenden sachen vnd Hanndlungen" versehen sind. - Ein 1797 erstmals nachweisbares Siegelbild mit der Umschrift SIGIL . DES . M : G ST. zeigt zwei Türme, wohl durch des Siegelstechers Unkenntnis entstanden, der anstelle des Pfahles einen zweiten Turm mit Anbauten zur Darstellung brachte. - Genehmigung der vom Gemeinderat am 29. Juli 1983 festgesetzten Gemeindefarben durch Beschluss der oberösterreichischen Landesregierung vom 3. Oktober 1983.

Das Wappenbild vermittelt in stark naturalistischer Darstellung die Lage der Burg Lichtenhag auf steilem Felsen über dem Tal der Großen Rodl. - Die Farben Rot-Weiß-Rot könnten an die landesfürstliche Belehnung des Hanns von Aspan und dessen Brüder Eustach und Gregor mit der Feste Lichtenhag durch Ferdinand I. erinnern.

Bürgermeister seit 
Peither Alois24.07.1850
Rath Joseph01.01.1855
Schaubmair Josef01.01.1858
Kitzmüller Michael28.02.1860
Stürmaier Franz07.09.1864
Wolfmeier Philipp13.09.1867
Hofkirchinger Johann28.08.1870
Haslinger Leopold24.08.1875
Hofkirchinger Josef15.08.1879
Penn Josef21.08.1882
Zeilen 1 bis 10 von 30

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Bürgermeister seit 
Ramestorfer Joseph25.07.1850
Burgstaller Michael01.01.1858
Keplmeyer Georg07.03.1861
Reingruber Philipp19.09.1864
Pakfrieder Leopold13.09.1867
Haslinger Leopold28.08.1870
Kaiser Franz23.07.1874
(Eingem.Gramastetten)01.03.1875
Zeilen: 8

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Bürgermeister seit 
Breuer Franz27.07.1850
Prüglinger Mathias01.01.1855
Weixelbaumer Andreas01.01.1858
Hofstätter Josef28.02.1861
Rechberger Leopold13.09.1867
Wakolbinger Johann11.08.1873
(Eingem.Eidenberg)01.03.1875
Prieglinger Josef12.10.1880
Zeilen: 8

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
FF Koglerau02.01.1909
FF Gramastetten01.01.1885
Zeilen: 2
Name Gründung 
VerschönerungsV Gramastetten03.07.1911
Zeilen: 1
Name Gründung 
Kath. BurschenV D'Rodtaler Gramastetten11.11.1912
Zeilen: 1
Name Gründung 
KirchenverschönerungsV Gramastetten07.11.1878
Zeilen: 1
Name Gründung 
Militärveteranen- u. KriegerV Gramastetten06.07.1906
MilitärveteranenV Gramastetten22.09.1875
Zeilen: 2
Name Gründung 
Bund dt.Öer Ostmark (OGr) Grmastetten24.04.1909
Zeilen: 1

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at