Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Gutau

Wappen der Gemeinde GutauGemeindewappen: In Rot eine silberne, aufgerichtete Hirschkuh (Hindin), durchbohrt von einem schwarzen, schräglinks nach oben gerichteten Pfeil. Gemeindefarben: Rot-Weiß

Eine Wappenverleihung an Gutau ist nicht festzustellen. - Das älteste Marktsiegel, dessen Umschrift und Wappenbild im Abdruck jedoch kaum erkennbar sind, ist auf einer Personalurkunde vom 27. November 1542 erstmals nachweisbar; der Entwurf zum derzeit geführten Wappen stammt von Franz Lehrer und gründet sich auf die Darstellung im Siegel mit der Umschrift S . MARCKHT . ZV . GVETTAW, Abdruck auf einem Entlaßschein vom 18. September 1598; die Wappenfarben wurden mit dem Neuentwurf 1943 festgelegt. - Im Marktsiegel mit der Umschrift S . MARCKHT . GVETTAV, Abdruck auf der Fassion Gutau vom 20. Februar 1823, erscheint - wohl durch Unwissenheit des Stechers - in Abänderung des alten Motivs ein aufgerichteter Hirsch (!) mit Pfeil, auf einem Dreiberg stehend, als Siegelbild. - Die Gemeindefarben werden nach altem Herkommen ohne formelle Genehmigung geführt.

Die Wappenzeichnung ist ein Hinweis auf den Schutzpatron der Gemeinde, St. Ägidius, der als Einsiedler in unwegsamer Gegend der Legende nach eine durch den Pfeil eines Jägers verwundete Hirschkuh schützend bei sich aufnahm.

Bürgermeister seit 
Eglauer Josef27.07.1850
Lung Franz17.03.1860
Jungwirth Franz29.03.1861
Eglauer Josef24.10.1864
Jungwirt Franz01.01.1867
Altzinger Johann04.10.1867
Madner Johann13.08.1870
Rueskäfer Johann01.01.1876
Hackl Johann18.09.1876
Hackl Johann28.08.1882
Zeilen 1 bis 10 von 34

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Bürgermeister seit 
Lamplmayr Josef27.07.1850
Krenbauer Bernhard01.01.1855
Watzinger Johann01.01.1858
Lamplmayr Franz01.01.1860
Fischer Josef17.03.1860
(Lamplmayr Franz)31.08.1864
Wimberger Franz01.01.1867
Fischer Josef01.01.1870
(Wimberger Franz)10.09.1873
Lamplmayr Johann15.10.1879
Zeilen 1 bis 10 von 18

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Bürgermeister seit 
Voggeneder Johann28.07.1850
Seiberl Peter19.03.1861
Paierleitner Franz16.08.1870
Frühwirt Josef sen.18.09.1876
(Frühwirt Josef sen.)01.01.1882
(Frühwirt Josef sen.)01.09.1894
(Frühwirt Josef sen.)17.10.1903
(Frühwirt Josef sen.)08.12.1912
Danzinger Karl01.01.1917
(Danzinger Karl)01.06.1919
Zeilen 1 bis 10 von 11

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
FF Fürling07.12.1907
FF Gutau01.01.1885
Zeilen: 2
Name Gründung 
MilitärveteranenV Gutau07.04.1874
Zeilen: 1
Gutau


aufgelöstes Einzelgrab

Ort: Friedhof OG Gutau
Opfer: 1 Häftling (KZ Mauthausen ?), erschossen von SS-Angehörigen am 7.5.1945, begraben auf offener Flur, umgebettet 1948 auf den Ortsfriedhof
Auflösung: vor 1963, Verbleib des Opfers unbekannt
Quelle: ÖSK Friedhöfe Schreiben Gutau, 9.10.63, an ÖSKOÖ



Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at