Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

St.Veit i.M.

Wappen der Gemeinde St.Veit i.M.Gemeindewappen: Über blauem Schildfuß, darin ein goldener, sechsstrahliger Stern, in Gold ein schwarzer, rot bezungter, stehender Rüde mit silbernem, schwarz beringtem Halsband. Gemeindefarben: Blau-Weiß

Verleihung des Gemeindewappens und Genehmigung der vom Gemeinderat am 5. Dezember 1969 festgesetzten Gemeindefarben durch Beschluss der oberösterreichischen Landesregierung vom 20. April 1970.

Der Hund als kennzeichnendes Symbol der Gemeinde ist schon in einem vor 1938 im Gebrauch stehenden Gemeindestempel von St. Veit nachzuweisen und bezieht sich auf den am ehemaligen Schlossbräuhaus angebrachten Gedenkstein, den 1612 Siegmund Hager seinem treuen Hund "Delfin" setzen ließ. - Der goldene Stern in Blau entstammt dem Wappen der Steger und deren Nachfolger, der Hager von Allentsteig, die durch 300 Jahre bis 1758 im Besitze der einstigen Wasserburg St. Veit waren. - Entwurf des Wappens: Herbert Erich Baumert, Linz

Bürgermeister seit 
Osberger Michael01.01.1850
Birngruber Kaspar07.03.1861
Schaubmayr Johann22.07.1864
(Schaubmayr Johann)31.08.1873
Rammerstorfer Leopold27.04.1883
Rammerstorfer Mathias01.05.1886
Rammerstorfer Leopold24.05.1889
Gerstberger Georg10.03.1890
Hackl Johann20.05.1895
Pühringer Josef04.06.1895
Zeilen 1 bis 10 von 27

Legende

*1geschäftsführend / provisorisch
*2erst provisorisch, dann gewählt
*3gewählt, aber nicht angenommen
00.00.0000Datum unbekannt
01.01.genaues Datum unbekannt
(....)Wiederwahl
Name Gründung 
FF St. Veit im Mühlkreis07.12.1874
Zeilen: 1
Name Gründung 
Kath. BurschenV Edelweiß St.Veit i.M.05.08.1913
Zeilen: 1
Name Gründung 
PiusV (OGr) St. Veit04.09.1907
KirchenverschönerungsV St. Veit/Mühlkreis18.07.1899
Zeilen: 2
Name Gründung 
LehrerV OÖ (ZwV) St. Veit15.07.1884
Zeilen: 1

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at